Honour Yourself: Selbstliebevoll klare Grenzen setzen!

Honour Yourself: Selbstliebevoll klare Grenzen setzen!

November 11, 2018 Uncategorized 0

Kürzlich wollte ich eigentlich an einer Fortsetzung meines Sisterhood-Artikels schreiben, als mich Eingebungen/meine Kreativität in eine etwas andere Richtung lenkten: Ich dachte zuerst an eher weniger schöne Erlebnisse in Frauenkreisen und toxische Muster, die ich erlebt hatte. Und landete dann gedanklich ziemlich schnell bei den Themen Grenzen setzen und Selbstliebe, mit denen ich mich bereits sehr intensiv beschäftigt habe.

Selbstliebe ist für mich einer der absoluten (inneren) Hauptfaktoren für ein tief erfülltes Leben. Und Deine Selbstliebe kann sich auf total unterschiedliche Art und Weise in Deinem Leben zeigen und manifestieren. Genauso kann sich ein Mangel an Selbstliebe auf total unterschiedliche Weisen zeigen. Eine davon ist sicherlich die Unfähigkeit, gesunde Grenzen in Deinem Leben zu setzen.

Fühlst Du Dich damit direkt angesprochen oder fragst Du Dich jetzt gerade, ob Du damit auch ein „Thema“ hast? Dann lass uns da mal eben kurz eintauchen…

Woran merke ich, dass ich mir selbst und anderen keine für mich gesunden Grenzen setze?

Folgende Situationen können darauf hinweisen, dass es Dir schwer fällt, Dich gesund abzugrenzen:

  • Du bist oft überarbeitet.
  • Dir fällt es schwer, ‚Nein‘ zu sagen. Du sagt „Ja“ zu Dingen/Verabredungen/Verpflichtungen, obwohl Du eigentlich ein „Nein“ fühlst.
  • Du hast „immer ein offenes Ohr“ für die Sorgen und Nöte anderer Menschen und fühlst Dich nach Verabredungen manchmal total ausgelaugt, fix und alle.
  • Du fühlst Dich manchmal/oft von anderen Menschen respektlos behandelt, hast das Gefühl, dass andere Deine Grenzen nicht respektieren.
  • Bewertende/negative Kommentare anderer Menschen in Deine Richtung machen Dir schnell zu schaffen, beschäftigen Dich lange – Du schleppst sie mit Dir rum und sie nagen an Dir.

Die sind natürlich nur grobe Anhaltspunkte – am besten weißt Du selbst in Deinem Herzen, ob Du wirklich gesunde Grenzen setzt oder nicht.

Selbstliebevoll gesunde Grenzen setzen

Mein Weg in die Selbstliebe war auch ein Weg zu gesunden Grenzen; beides gehört für mich untrennbar zusammen. Um verlässlich und authentisch gesunde Grenzen setzen zu können, muss man sich meiner Meinung nach echt lieben. Und gesunde Grenzen zu setzen ist wiederum gelebte Selbstliebe!

Ich konnte beides die längste Zeit meines Lebens nicht – weder mich selbst aufrichtig lieben, noch gesunde Grenzen setzen – und habe es in den letzten paar Jahren (manchmal ganz schön schmerzhaft) gelernt.

Honour yourself – Lerne, voller Selbstliebe Grenzen zu setzen

Meine wichtigsten Erkenntnisse (und noch viel mehr, siehe unten) zum Thema ‚Grenzen setzen‘ habe ich nun in einem intensiven Online Workshop zusammenfließen lassen, der erstmalig live am 22.11.2018 um 20 Uhr stattfinden wird:

„Honour Yourself: Mit Selbstliebe & Klarheit Deine Grenzen erkennen, setzen und wahren“

In diesem reich gefüllten Workshop werden wir sowohl rational-emotional als auch energetisch daran arbeiten, dass Du Dich in Zukunft leichter abgrenzen kannst.

Folgende Inhalte erwarten Dich in diesem Workshop:

  • Meine persönlichen Erfahrungen & Erkenntnisse zum Thema
  • Theorieteil: Warum fällt es vielen von uns so schwer, uns selbst und anderen gesunde Grenzen zu setzen? Welche individuellen und kollektiven Muster und Glaubenssätze stecken dahinter?
  • Welche Schritte kannst Du für Dich ganz individuell unternehmen, um Dich gesünder abzugrenzen und so mehr Raum und Energie für Dich, Dein Wohlbefinden und Deine persönliche Entfaltung zu schaffen?
  • Intuitive Seelen-Erforschung: Wo in Deinem Leben bist Du jetzt gerade aufgerufen, Dich abzugrenzen und Deinen Raum klarer einzunehmen?
  • Geführte Meditation/Soul Journey: Kraftvolle Aktivierung für Deine gesunde Selbstfürsorge
  • Zeit für Fragen

Der Online Workshop wird insgesamt circa 60 bis 90 Minuten dauern und ich freu mich natürlich wie Bolle, wenn Du dabei bist und Dir diese „Wellness für Deine Seele“ gönnst. (Es wird auch ein Replay geben.)

Folgende „Take Aways“ kannst Du Dir von der Teilnahme am Workshop „Honour Yourself“ erwarten:

  • Nachhaltige Impulse für einen achtsamen und selbstfürsorglicheren Umgang mit Dir selbst und Deinen Ressourcen im Alltag
  • Gesteigertes Bewusstsein darüber, wann und wie Du Deine Grenzen übertrittst/überschreiten lässt
  • Einfache und dennoch sehr effektive Selbstcoaching-Tools, um Dich in Zukunft leichter abgrenzen zu können

Ehre Dich selbst – sei dabei!

Wenn dieser Workshop Dich ruft und Du Lust hast auf eine geballte Ladung Liebe und Wellness für Deine Seele, melde Dich jetzt gleich an. Falls Du nicht live dabei sein kannst, kannst Du den Workshop im Replay genießen! Bitte beachte unbedingt die organisatorischen Hinweise unten. Ich freu mich auf Dich, glitzernde Seele:

 

Leider verpasst. Die Anmeldefrist für den Workshop „Honour Yourself“ ist abgelaufen.

Wenn Du in Zukunft keine Workshops mehr verpassen möchtest, melde Dich gerne für meinen Newsletter an. Ich freu mich auf Dich!

 

Achtung: Nach der Buchung bekommst Du eine Mail von mir, in der ich Dich um die Bestätigung Deiner E-Mail-Adresse bitte. Bitte sorge dafür, dass Du diese Bestätigung unbedingt abschließt, da Dich ansonsten unter Umständen die weiteren Infos zum Workshop nicht erreichen!

Unter Umständen kann diese Mail im Spam-Ordner landen, je nach Einstellung Deines E-Mail-Providers. Schau also ggf. dort nach, wenn Du nichts von mir hörst. Du kannst diesem Problem vorbeugen, indem Du meine E-Mail-Adresse post(at)suzannefrankenfeld(punkt)de als Kontakt in Deinem E-Mail-Adressbuch abspeicherst.

Solltest Du diese Mail nicht innerhalb von 1 – 2 Stunden nach Deiner Buchung erhalten, gib mir bitte Bescheid, damit ich dafür sorgen kann, dass alles so läuft, wie es soll!

Deine E-Mail-Adresse dient hierbei nur der Informationsvermittlung (z.B. Zugangsdaten) im Rahmen des von Dir gebuchten Workshops. Du wirst hiermit nicht in meine Newsletter-Liste eingetragen. Es gilt meine Datenschutzerklärung.

Beitragsbild: Hoàng Duy Lê via unsplash.com

About the author

Suzanne: Suzanne ist Mentorin für Frauen und Autorin.

0 Comments

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Schreibe einen Kommentar

*